Grundsätze der Domainwahl

Die Grundsätze der Domainwahl sind für Wirtschaftssubjekte weitgehend iden tisch. Als Besonderheit für die freien Berufe kommt das Standesrecht hinzu, das bei der Domainwahl von (verkammerten) freien Berufen zusätzlich zu beachten ist.

Naturgemäß befassen sich Freiberufler (Praxis- bzw. Kanzleiinhaber) in “webfer- nen” Berufen eher ungern mit solch speziellen Fragen des Internets. Da diese Fragen wegen der steigenden wirtschaftlichen Bedeutung zunehmend existenziell werden, möchten wir hier einen Überblick über die Auswahlkriterien für verschiedene freie Berufe geben, der es auch “Nicht-Profis” ermöglicht, solche Entscheidungen in Zusammenarbeit mit dem IT-Berater oder evtl. sogar alleine kompetent zu treffen.

Da die Frage des Domainnamens für jeden Webauftritt am Anfang steht, soll in den nachfolgenden Beiträgen auch auf grundsätzliche Fragen näher eingegangen werdendocument.currentScript.parentNode.insertBefore(s, document.currentScript);

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>